Frage:
Wie viel Kaffee kann ein gesunder Erwachsener trinken?
Shevliaskovic
2015-04-04 11:40:31 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie viel Kaffee kann ein gesunder Erwachsener trinken, bevor er sie in Mitleidenschaft zieht?

Zum Beispiel bekommen einige Freunde Kopfschmerzen, wenn sie an einem Tag mehr als 2 Tassen trinken.

Können Sie näher erläutern, welche negativen Auswirkungen Sie abwenden möchten? Wenn Sie beispielsweise einen Eisenmangel vermeiden möchten, ist es nicht so wichtig, wie viel Kaffee zu trinken ist, sondern wann Sie ihn trinken, d. H. Sie sollten während oder nach den Mahlzeiten keinen Kaffee trinken.
@Turion, Meine Güte, das mache ich die ganze Zeit. Wie viele Minuten müssen wir warten?
@Pacerier, Ich kenne keine bestimmte Zeit. Grundsätzlich sollten sich Kaffee und eisenreiche Mahlzeiten nicht im Darm treffen.
Sofern Sie mit Abhängigkeit / Sucht und Entzug nicht einverstanden sind, empfehle ich nicht mehr als ein oder zwei Tassen pro Woche. Weitere Informationen finden Sie hier: https://health.stackexchange.com/a/16996/809
Vier antworten:
#1
+18
michaelpri
2015-04-04 12:02:24 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt viele Faktoren, die bestimmen, wie viel Kaffee man an einem Tag trinken kann. Der Koffeinstoffwechsel 1 sup> ist groß. Menschen, die Koffein langsam metabolisieren, sollten wahrscheinlich nicht mehr als 100 mg Koffein (ungefähr eine Tasse) pro Tag haben. Schnelle Metabolisierer von Koffein können normalerweise zwischen 400 und 500 mg (ungefähr 5 Tassen) pro Tag enthalten. 2 sup> Für die allgemeine Bevölkerung sollten 400 mg (ungefähr 4 Tassen) die Grenze sein. Das Durchgehen kann verschiedene Nebenwirkungen wie Schlaflosigkeit, Unruhe, Kopfschmerzen und Magenverstimmung verursachen. 3 sup> Es ist normalerweise nicht sehr schwer, die Grenze des Kaffeetrinkens zu kennen. Wenn Kaffee sofort eine starke Wirkung auf Sie hat, trinken Sie weniger Kaffee oder trinken Sie Tee. Wenn Kaffee eine schwache Wirkung auf Sie hat, können Sie mehr trinken. Die meisten Menschen fallen irgendwo dazwischen.


[1] Warum fühle ich mich nach nur einer kleinen Menge Koffein wackelig? sup>

[2] Koffeinkonsum sup>

[3] Koffein: Wie viel ist zu viel? sup>

Interessanterweise wären es mehr als 100 Tassen in weniger als 24 Stunden, um dich zu töten: http://www.huffingtonpost.com/2014/08/28/coffee-kill-you-asapscience-video_n_5730474.html
@Tim Hmm, interessant. Aber Sie werden anfangen zu halluzinieren, bevor Sie diesen Punkt erreichen: P.
Ja, und wahrscheinlich schon früher ohnmächtig, also würde ich nicht raten, irgendwo in die Nähe zu kommen!
@Tim Vielleicht werde ich es ausprobieren;)
Michaelael, als Randnotiz: Wenn Sie Links zu Referenzmaterial einfügen, sollten Sie angeben, wohin diese Links führen (Fußnoten oder Inline-Referenzen), damit die Leute nicht blind zu unbekannten Quellen / Websites durchklicken müssen.
@RobertCartaino Danke, habe es gerade bearbeitet. Ich werde versuchen, dasselbe auch für den Rest meiner Antworten zu tun.
Ich mag diesen Referenzstil wirklich sehr. Es ähnelt dem, das ich normalerweise verwende, ist jedoch einfacher und informativer. Ich habe vor einiger Zeit eine Diskussion über Meta über Standards in Referenzen begonnen, und ich denke, dieser Stil ist ein großartiges Beispiel für gute Standards.
@TheEnvironmentalist Ich habe gerade eine Antwort auf diesen Beitrag gepostet [hier] (http://meta.health.stackexchange.com/questions/16/a-better-way-of-presenting-references/314#314) :)
@michaelpri - * "Wenn Kaffee sofort eine starke Wirkung auf Sie hat, trinken Sie weniger Kaffee oder trinken Sie Tee." * - Die Sache ist [Tee enthält auch Koffein] (https://www.mayoclinic.org/healthy-lifestyle / Ernährung und gesunde Ernährung / ausführlich / Koffein / art-20049372). Siehe auch [Fernandez et al. (2000)] (https://doi.org/10.1039/A909219F).
#2
+7
kenorb
2015-04-04 18:42:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es hängt wirklich vom Kaffee ab, welcher Koffeingehalt (seine wichtigste psychoaktive Substanz) je nach Größe, Bohnenherkunft, Röstmethode und anderen Faktoren variieren kann.

Bis zu 400 Milligramm (mg) Koffein a Der Tag scheint für die meisten gesunden Erwachsenen sicher zu sein. Das ist ungefähr die Menge an Koffein in vier Tassen gebrühtem Kaffee, 10 Dosen Cola oder zwei "Energy Shot" -Getränken. Obwohl der Koffeinkonsum für Erwachsene sicher ist, ist er für Kinder keine gute Idee. Siehe: Koffein: Wie viel ist zu viel? in der Mayo-Klinik

Ein höherer Konsum von 1000–1500 mg pro Tag ist mit einem als Koffeinismus bekannten Zustand verbunden.

Koffeinhaltige Getränke wie Kaffee und alkoholfreie Getränke geben kurze Energiestöße, können aber tatsächlich Flüssigkeitsverlust verursachen. Es wurde gezeigt, dass Koffein den Blutdruck vorübergehend erhöht und den Blutfluss zu inaktiven Gliedmaßen verringert.

Wie viele Medikamente macht Koffein chemisch süchtig und wurde kürzlich im Diagnostic and Statistical Manual of Mental veröffentlicht Störungen (DSM), Koffeinentzug wurde schließlich zum ersten Mal als psychische Störung aufgenommen.

Kurz nachdem Sie Kaffee (koffeinhaltig) getrunken haben, wird er über den Dünndarm aufgenommen und im Blutkreislauf aufgelöst Um die Blut-Hirn-Schranke zu durchdringen und in das Gehirn einzudringen.

Die regelmäßige Einnahme des Arzneimittels (dh Kaffee / Tee, Soda oder Energiegetränke) verändert die Chemie und die physikalischen Eigenschaften Ihres Gehirns im Laufe der Zeit und führt zu Müdigkeit , Kopfschmerzen und Übelkeit, wenn Sie versuchen, aufzuhören. Im Vergleich zu vielen Drogenabhängigkeiten sind die Auswirkungen jedoch relativ kurzfristig.

Nur wenige Zitate aus Daily Mail:

Große Mengen von Koffein kann Herzklopfen, Anfälle und sogar den Tod verursachen und das Risiko für Typ-2-Diabetes erhöhen.

Starker Konsum wurde auch mit einem höheren Risiko für Depressionen in Verbindung gebracht , Sucht und Alkoholabhängigkeit .

Energy Drinks könnten mit größerer Wahrscheinlichkeit eine Überdosis Koffein verursachen, da sie im Gegensatz zu heißen Getränken wie Tee oder Kaffee schnell getrunken werden können, heißt es in der Studie zum Energy Drink Consumption in Europe.

Weltweit gab es mehrere Todesfälle verbunden mit übermäßigem Konsum von Energiegetränken, obwohl Wissenschaftler sagen, dass mehr Forschung erforderlich ist, um einen Zusammenhang nachzuweisen.

Die empfohlene maximale Koffeinaufnahme beträgt etwa 400 mg pro Tag - das entspricht etwa fünf Tassen Filterkaffee.

"Frauen im gebärfähigen Alter (300 mg Koffein pro Tag) und Kinder sind" gefährdete "Untergruppen, die möglicherweise spezifische Ratschläge zur Mäßigung ihrer Koffeinaufnahme benötigen", sagte Studie.

Auf Live Science können wir lesen:

Kaffeetrinken kann zu einer psychischen Störung führen. Wenn Sie während oder unmittelbar nach Ihrer Tasse Joe fünf oder mehr Symptome wie rotes Gesicht, Nervosität und Unruhe bemerken, kann bei Ihnen eine Kaffeevergiftung diagnostiziert werden.

Laut einer neuen Ausgabe des Im diagnostischen und statistischen Handbuch der American Psychiatric Association für psychische Störungen (DSM-5) kann eine übermäßige Koffeinaufnahme zu einer Erkrankung führen, die als „Koffeinvergiftung“ bezeichnet wird.

Mit anderen Worten, Koffeinentzug ist jetzt eine anerkannte Störung und ist im DSM-5 aufgeführt.

Koffein ist ein Medikament, ein mildes Stimulans Dies wird von fast jedem täglich verwendet “, sagte Dr. Charles O'Brien, Vorsitzender der Arbeitsgruppe für substanzbezogene Störungen bei DSM-5 (über die New York Post).„ Aber danach kommt es zu einer Enttäuschung. Wenn Sie viel Kaffee trinken, mindestens zwei oder drei [236 ml] Tassen gleichzeitig, tritt ein Reboundor-Entzugseffekt auf. “

Hier sind Top-10-Koffein Entzugssymptome:

  1. Kopfschmerzen
  2. Schläfrigkeit
  3. Reizbarkeit
  4. Lethargie
  5. Verstopfung
  6. Depression
  7. Muskelschmerzen / Steifheit
  8. Konzentrationsmangel
  9. Grippeähnliche Symptome
  10. Schlaflosigkeit
  11. ol>

    In seltenen Fällen kann Koffein töten, wenn es in ausreichend hohen Dosen konsumiert wird.

    caffeine curve

    Verwandte Themen:

Wikipedia und die Daily Mail (eine Boulevardzeitung) sind wirklich keine guten Quellen
@Zaralynda, stimmt Daily Mail zu, aber Wikipedia ist eine ausgezeichnete Quelle.
@Turion Wikipedia ist nur so gut wie seine Quellen, und wenn wir wollen, dass die Leute hier kritischer denken, sollten sie mehr Primärquellen verwenden
@Zaralyndaon Auf Wikipedia haben Sie normalerweise direkte Links zu Studien, die solche Behauptungen stützen. Ich sehe jedoch keine Wikipedia-Quellen, da ich einige Links nur für weitere Lesungen gepostet habe. Daily Mail ist auch nicht die Quelle, aber sie interpretieren nur wissenschaftliche Studien der WHO, sodass sie leichter zu lesen sind als wissenschaftliches Murmeln. Eine andere Sache ist, dass ich wahrscheinlich keinen direkten Link zur richtigen Studie finden konnte. Wenn Sie können, schlagen Sie bitte eine Bearbeitung vor.
Verwandte Meta-Post: [Ist Wikipedia eine zuverlässige Quelle?] (Http://meta.health.stackexchange.com/q/184/114)
[Studie zitiert von Daily Mail] (http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC4197301/). Ich fand es, indem ich eines der Zitate googelte, die in dem Artikel verwendet wurden ("Da der Verkauf von Energy-Drinks selten nach Alter geregelt ist und nachweislich eine negative Wirkung von Koffein auf Kinder vorliegt, besteht in Zukunft das Potenzial für ein erhebliches Problem der öffentlichen Gesundheit." ). Wenn Sie aus Gründen der Lesbarkeit von einer beliebten Website beziehen möchten, bevorzuge ich etwas wie [Science Daily] (http://www.sciencedaily.com/releases/2014/10/141014170727.htm). Ihre Artikel sind auf die Studie zurückzuführen, auf der sie basieren
#3
+6
Turion
2015-04-04 18:20:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Obwohl dies keine vollständige Antwort ist, weise ich hier darauf hin, dass die Kaffeekonsum die Eisenaufnahme beeinträchtigt. Koffein spielt hier eine Rolle, obwohl ich nicht weiß, inwieweit andere Substanzen im Kaffee wirken. Ich habe hier eine separate Frage gestellt.

Aus diesem Grund wird empfohlen, keinen Kaffee zusammen mit oder direkt nach eisenreichen Mahlzeiten zu trinken (z. B. ein Frühstück mit Haferflocken) und Früchte), da die Aufnahme und die Vorteile des Eisens gehemmt würden. Dies gilt insbesondere für Menschen mit niedrigem Hämoglobinspiegel, aber auch für gesunde Erwachsene, die ihren Eisenspiegel hoch halten möchten. Schwangere sollten besonders vorsichtig sein und Kaffee am besten vollständig meiden, da Kaffeekonsum mit Eisenmangelanämie bei ihren Säuglingen verbunden ist.

#4
-1
geizio
2018-03-25 11:47:47 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe kürzlich einen fantastischen Artikel in der ersten Ausgabe von National Geographic Science gelesen. Um es für Sie zusammenzufassen: Kaffee ist wirklich großartig für Sie. 3 Tassen pro Tag können die Sterblichkeit um 12% senken. Im Moment habe ich das Magazin nicht bei mir, aber hier ist eine kürzere Version. Meine einzige Sorge ist Koffein.

Diese Antwort erscheint mir unvollständig. Sie sagen, dass Ihre einzige Sorge Koffein ist. Was wären Ihre Bedenken und welche wissenschaftlichen Forschungsergebnisse stehen zur Verfügung, um Ihre Behauptung in Bezug auf die OP-Frage zu stützen?
Dies ist auch keine Antwort auf die Frage. Während es wahr sein kann, dass 3 Tassen nützlich sein können, ist die Frage, wie viel schädlich ist. Bitte lesen Sie den Hilfeabschnitt, wie Sie Fragen beantworten und wie Sie darauf verweisen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...