Frage:
Helfen Zinkpastillen wirklich bei Erkältungen?
anongoodnurse
2015-04-08 09:34:41 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Seit Jahren sehe ich Werbung für Zinkpräparate gegen Erkältung und ich habe Empfehlungen von Menschen gehört, die schwören, dass sie wirken, entweder eine Erkältung vollständig auslöschen oder ihre Dauer verkürzen.

Die Studien, die ich gesehen habe, betrafen speziell Zinkgluconat. Anscheinend hatten sie einmal ein Nasenspray, das noch wirksamer war, aber wegen bleibender Anosmie vom Markt genommen wurde.

Handelt es sich um einen Placebo-Effekt oder gibt es tatsächlich Hinweise darauf, dass Zink hilft? Wenn ja, hängt es von der Formulierung ab (Zinkgluconat, Zinkacetat oder Zinkcitrat?) Gibt es irgendwelche Risiken?

Zwei antworten:
#1
+21
michaelpri
2015-04-08 11:24:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Insgesamt liegen inkonsistente Daten zu den Auswirkungen der Verwendung von Zinkpastillen zur Behandlung von Erkältungen vor. Die meisten Studien wurden auch an Kindern durchgeführt, was zu einer größeren Unsicherheit über die Auswirkungen auf Erwachsene führen kann. Einige der Studien, die ich erwähnen werde, wurden jedoch an Erwachsenen getestet.

Eine Studie zeigte die Auswirkungen der Verwendung von Zink zur Vorbeugung von Erkältungen bei Schulkindern. Sie fanden heraus, dass zwischen den beiden untersuchten Gruppen (eine nahm Zinksulfat-Tabletten, die andere Placebos) die mit Zink supplementierte Gruppe weniger Chancen hatte, sich zu erkälten. Sie kamen zu dem Schluss, dass Zinkpräparate eine positive Wirkung auf Kinder haben. 1 sup>

Eine weitere Studie (durchgeführt von denselben Forschern wie die zweite Studie, mit der ich verbunden war) testete die Auswirkungen von Zinkpastillen auf die Behandlung von Erkältungssymptomen. Sie fanden heraus, dass die Einnahme von Zinkpastillen innerhalb von 24 Stunden nach dem ersten Auftreten von Erkältungssymptomen die Erkältungsdauer verkürzen kann. Aufgrund unzureichender Daten geben sie jedoch keine feste Empfehlung ab. Sie erwähnen auch die gleichen Nebenwirkungen wie oben. 2 sup> Diese Studie wird auch durch eine andere ähnliche Studie gestützt, in der festgestellt wurde, dass Zink-Lutschtabletten die Erkältungsdauer um etwa 7 Tage verkürzten , wiederum mit nur geringfügigen Nebenwirkungen wie schlechtem Geschmack und Mundreizung. 3 sup> Die Ergebnisse anderer ähnlicher Berichte zeigten, dass Zinkpastillen nicht nur die Dauer von Erkältungen verkürzen, sondern auch die Schweregrad. 4, 5 sup>

Einige Studien sagen, dass Zink-Lutschtabletten keine nennenswerte therapeutische Wirkung bei der Behandlung des Gemeinsamen haben kalt. 6, 7 sup>

Sollten Sie Zinkpastillen einnehmen?

Keine Studie hat ausreichende Informationen geliefert, um die vorteilhaften Wirkungen der Einnahme von Zinkpastillen zur Vorbeugung und Behandlung von Erkältungen nachzuweisen oder zu widerlegen. Der Verzehr von Zink-Lutschtabletten hat keine gefährlichen oder tödlichen Auswirkungen, es sei denn, Sie halten schlechten Geschmack und Übelkeit für tödlich. Ab sofort empfehlen Experten, mit Ihrem Arzt zu sprechen, um zu entscheiden, ob die Einnahme von Zinkpastillen für Sie geeignet ist. 8 sup>

Was ist das Beste? Art der zu verwendenden Zinkpastille?

Nun, wie ich oben sagte, gibt es zunächst keine schlüssigen Beweise. Es gibt auch keine bestimmte beste Art von Zinkpastille. Von den Studien, die positive Ergebnisse zeigten, wurde am häufigsten Zinkgluconat verwendet, aber auch Zinksulfat und Zinkacetat erwiesen sich als wirksam. Von den Versuchen, die keine nennenswerte Wirkung zeigten, war Zinkgluconat auch der am meisten getestete Typ, aber Zinkacetat zeigte auch keine Wirkung. Laut WebMD versuchen Forscher immer noch herauszufinden, welche Art von Zinkpastille die beste ist.

Risiken bei der Einnahme von Zinkpräparaten

Es wurde nicht gezeigt, dass die Einnahme von Zinkpastillen größere Nebenwirkungen hervorruft. Manchmal haben Menschen, die sie einnehmen, einen schlechten Geschmack im Mund und möglicherweise Übelkeit. Nasenspray ist, wie Sie sagten, auch nicht gut. Es kann sogar zu Geruchsverlust führen.


[ 1] Auswirkungen der Zinkergänzung auf das Auftreten und die Dauer von Erkältungen bei Kindern im schulpflichtigen Alter während Kalte Jahreszeit: eine doppelblinde, placebokontrollierte Studie sup>

[ 2] Zink gegen Erkältung sup>

[ 3] Verkürzung der Dauer von Erkältungen durch Zinkgluconat-Lutschtabletten in einer Doppelblindstudie sup>

[ 4] Dauer und Schwere der Symptome und Spiegel des Plasma-Interleukin-1-Rezeptorantagonisten, des löslichen Tumornekrosefaktorrezeptors und der Adhäsionsmoleküle in Patienten mit Erkältung, die mit Zinkacetat behandelt wurden. sup>

[ 5] Wirksamkeit von Zink gegen Erkältungsviren: ein Überblick. sup>

[ 6] Zwei randomisierte kontrollierte Studien zur Zinkgluconat-Lutschtabletten-Therapie bei experimentell induzierten Rhinovirus-Erkältungen. sup>

[ 7] Wirkung der Behandlung mit Zinkgluconat oder Zinkacetat auf experimentelle und natürliche Erkältungen. sup>

[ 8] Wird die Einnahme von Zink gegen Erkältungen dazu führen, dass meine Erkältungen schneller verschwinden? sup>

WebMD - Zink gegen Erkältungen: Lutschtabletten & Nasensprays sup>

Dies ist eine * tolle * Antwort, danke! Beeindruckend!
1+ Gute Arbeit geleistet. Ich frage mich nur, wie es ist, dass Zink funktionieren kann. In meinen Lehrbüchern wird die Richtigkeit erwähnt, es wird jedoch kein Wirkungsmechanismus erwähnt. Ich weiß, dass Zinkgluconat aus Penicillium hergestellt werden kann.
#2
+3
Iron Pillow
2015-04-27 09:38:08 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich vertraue sehr auf die Antwort der Cochrane Collaboration für nahezu jede Frage, die sie beantworten. @michaelpri zitierte ihre Antwort auf diese Frage, und ich denke, es lohnt sich, sie als separate Antwort zu veröffentlichen:

Zink, das innerhalb von 24 Stunden nach Auftreten der Symptome verabreicht wird, verringert die Dauer von Erkältungssymptomen bei gesunden Menschen Aufgrund der Heterogenität der Daten ist jedoch Vorsicht geboten. Da die Zink-Lutschtablettenformulierung umfassend untersucht wurde und sich die Erkältungsdauer bei einer Dosis von ≥ 75 mg / Tag signifikant verringert, ist es für diejenigen, die die Verwendung von Zink in Betracht ziehen, am besten, sie bei dieser Dosis während der gesamten Kälte zu verwenden. In Bezug auf die prophylaktische Zinkergänzung kann derzeit aufgrund unzureichender Daten keine feste Empfehlung abgegeben werden. Bei der Verwendung von Zinkpastillen (nicht als Sirup oder Tabletten) muss der wahrscheinliche Nutzen gegen Nebenwirkungen, insbesondere schlechten Geschmack und Übelkeit, abgewogen werden.

Ich mag diese Antwort, aber bitte beachten Sie, dass auf Zitate verwiesen (oder zumindest verknüpft) werden sollte, damit auch andere den Bericht lesen können. Um mehr über diese Site zu erfahren, schauen Sie sich bitte die [Site-Tour] (http://health.stackexchange.com/tour) an und besuchen Sie die [Hilfe-Center] (http://health.stackexchange.com/help). Anleitungen zur Verwendung dieser Website. Wieder willkommen.
Bitte versuchen Sie zu vermeiden, nur mit Anführungszeichen zu antworten. Die Bezugnahme auf eine zuverlässige Quelle ist eine hervorragende Möglichkeit, die Glaubwürdigkeit einer Antwort zu erhöhen. Sie müssen jedoch auch erläutern, wie dieses Zitat die Frage beantwortet. Nur-Zitat-Antworten bieten keinen Mehrwert für das Internet und sind eine schlechte Praxis, insbesondere während der Beta-Phase einer Website. Versuchen Sie stattdessen, Ihre eigenen Wörter und Erfahrungen zu verwenden und diese mit der Quelle in Beziehung zu setzen. Bitte bearbeiten oder dies kann zu einem Löschrisiko führen. Weitere Informationen finden Sie unter [dieser Meta-Beitrag] (http://meta.health.stackexchange.com/q/193/).


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...