Frage:
Was sind die Risiken von Vitiligo und wie soll ich mich schützen?
Tim
2015-04-03 18:21:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe Vitiligo und das seit ein paar Jahren. Ich mache mir keine Sorgen darüber, wie es aussieht, und ich kenne mich mit Tarn-Make-up aus - ich habe mich entschieden, es nicht zu verwenden.

Ich bin jedoch besorgt über das Risiko von Sonnenbrand und möglicherweise anderen dadurch verursachten Krankheiten (z Beispiel (einige Hautkrebsarten).

Ich würde gerne wissen, welche zusätzlichen Vorsichtsmaßnahmen ich treffen muss, um mich selbst zu schützen - abgesehen von den Grundlagen, die jeder von Sonnencreme macht, wenn es sonnig ist.

Einer antworten:
#1
+5
michaelpri
2015-04-03 19:37:46 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es gibt keine Heilung für Vitiligo, aber es gibt Behandlungen, die die Verfärbung Ihrer Haut reduzieren und möglicherweise sogar die Hautfarbe wiederherstellen können. Die Hauptbehandlungen, die von Ärzten angewendet werden, sind entweder die Wiederherstellung der normalen Hautfarbe oder das Bleichen der Haut, so dass die gesamte Haut eine gleichmäßige Farbe hat. Sie tun diese Dinge auf verschiedene Arten, einschließlich topischer Behandlungen und einiger chirurgischer Behandlungen. 1 sup>

Es kann jedoch immer noch einige Nebenwirkungen geben. Einige Menschen leiden möglicherweise unter psychischer Belastung, aber wie Sie sagten, betrifft Sie das nicht. Es besteht auch ein erhöhtes Risiko für Sonnenbrand und sogar Hautkrebs, wenn es der Sonne ausgesetzt wird. Vitiligo kann auch eine Entzündung der Iris verursachen, was zu Augenproblemen führt. Es besteht auch die Möglichkeit von Hörproblemen. Als Nebenwirkung von Behandlungen, die Sie möglicherweise erhalten, können Sie trockene Haut bekommen und sich jucken fühlen. 2 sup>

Um diese Nebenwirkungen (neben den letzten) zu verhindern Erstens: Es gibt viele andere Dinge, die Sie tun können, als sich behandeln zu lassen. Das Wichtigste ist, sich vor UV-Licht zu schützen. Es wird empfohlen, Sonnenschutzmittel mit mindestens 30 SPF (Sun Protection Factor) zu verwenden. Versuchen Sie, wann immer möglich im Schatten zu sein, und tragen Sie Kleidung, die Ihre Haut vor der Sonne schützt (z. B. langärmlige Hemden, Hosen, Hüte usw.). Das Vertuschen hilft bei den meisten Nebenwirkungen, insbesondere bei Sonnenbrand und Hautkrebs, für die Sie ein höheres Risiko haben als für Augen- oder Hörprobleme. Außerdem nie ein Tattoo bekommen. Wenn Sie sich ein Tattoo zulegen, wird Ihre Haut stärker geschädigt, wodurch mehr Vitiligo-Flecken auf Ihrer Haut auftreten können. 3 sup>


[1] Vitiligo-Behandlungen sup>

[2] Mayo Clinic - Vitiligo-Komplikationen sup>

[3] Mayo Clinic - Vitiligo Lebensstil und Hausmittel sup>



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...