Frage:
Was ist der Ansturm bei plötzlichem Hörverlust?
Shokhet
2015-04-03 21:04:13 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe sowohl von einem HNO-Arzt (Hals-, Nasen- und Ohrenarzt) als auch von einem Audiologen (Hörgeräteakustiker) gehört, dass bei plötzlichem Hörverlust die Zeit entscheidend ist und der Patient so schnell wie möglich gesehen werden sollte wie möglich. Die Audiologin, mit der ich gesprochen habe, erzählte, dass ihre Audiologielehrerin selbst einen plötzlichen Hörverlust hatte und den Unterricht verpasste, um so schnell wie möglich zum Arzt zu fahren, um gesehen zu werden.

Leider erklärte keiner dieser Fachleute warum war dies der Fall. Warum die Dringlichkeit, sich um plötzlichen Hörverlust zu kümmern? Liegt es an der Sorge, dass er sich so weit verschlechtert, dass er nicht mehr heilbar ist? Gibt es eine bestimmte Behandlung, die nach einiger Zeit (auch?) Nicht mehr funktioniert? Oder liegt es nur an dem Unbehagen, längere Zeit nicht hören zu können?

Um ganz klar zu sein, sprechen wir nur von plötzlichem sensorineuralem Hörverlust (SSHL), nicht von einem anderen plötzlichen Hörverlust wie einem durch Lärm verursachten Hörverlust (z. B. einer Granate, die gerade in Ihrer Nähe explodiert ist)?
@FranckDernoncourt Ich denke schon, aber ich bin kein Hörexperte.
Zwei antworten:
#1
+15
user139
2015-04-03 21:12:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Der Grund, warum Sie sofort einen Arzt aufsuchen sollten, ist, dass einige Ursachen für plötzlichen Hörverlust sofort behandelt werden müssen. Häufige Ursachen für plötzlichen Hörverlust sind [1]

  • Infektionskrankheiten
  • Traumata wie Kopfverletzungen
  • Autoimmunerkrankungen wie das Cogan-Syndrom
  • ototoxische Medikamente
  • Durchblutungsstörungen
  • ein Tumor am Nerv, der das Gehirn mit dem Ohr verbindet
  • Neurologie Krankheiten und Störungen wie Multipe-Sklerose
  • Erkrankungen des Innenohrs wie Morbus Menière
  • Ein sofortiger Arztbesuch bedeutet nicht, dass der Hörverlust dauerhaft ist Da jedoch einige der Ursachen für plötzlichen Hörverlust schwerwiegend sein können, ist die Notwendigkeit, eher früher als später einen Spezialisten aufzusuchen, von größter Bedeutung.

    Darüber hinaus richtet sich die Behandlung gegen jede bekannte Ursache für die plötzliche Taubheit. Wenn die Ursache unbekannt ist, versuchen viele Ärzte, Kortikosteroide zusammen mit antiviralen Medikamenten gegen Herpes simplex (wie Valacyclovir oder Famciclovir) zu verabreichen. [2] "

    #2
    +10
    Shlublu
    2015-04-03 21:13:03 UTC
    view on stackexchange narkive permalink

    Nach Angaben der USA Gesundheitsministerium & Human Services, ein plötzlicher Hörverlust (plötzlicher sensorineuraler Hörverlust) wird als medizinischer Notfall angesehen, da die Behandlung effizienter ist, wenn sie so bald wie möglich erfolgt:

    [...] Eine Verzögerung der SSHL-Diagnose und -Behandlung kann die Wirksamkeit der Behandlung beeinträchtigen.

    Dies wird in Abschnitt 1 des verknüpften Dokuments angezeigt.

    Dies beantwortet jedoch nur Ihre Hauptfrage, nicht die sekundären, da keine weiteren Details darüber angegeben werden, warum die Behandlung im Laufe der Zeit weniger effizient sein könnte. Aber die Diagnose und die Behandlung werden beide erklärt.



    Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
    Loading...