Frage:
Wie weit sollte ich gehen, um Antibiotika zu vermeiden?
Mary ML
2015-04-06 10:42:09 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wir wissen (oder sollten wissen), dass der übermäßige Einsatz von Antibiotika zu einem Anstieg von "Superbugs" führt, die gegen sie resistent sind.
Dies bedeutet, dass wir sie beispielsweise vermeiden sollten, wenn wir dies nicht benötigen , in Seifen und ähnlichen Produkten.

Wie weit sollten wir sie vermeiden?
Gibt es beispielsweise Fälle, in denen sogar verschriebene Antibiotika vermieden werden sollten?

Zwei antworten:
#1
+6
anongoodnurse
2015-04-06 18:27:56 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wie erfrischend, jemanden mit dieser Einstellung zu sehen! Ein dickes Lob.

Ärzte sind schon so lange daran gewöhnt - und angesprochen -, unnötige Antibiotika zu verschreiben (Sie würden einige meiner Erfahrungen sup> *** sup> nicht glauben), dass dies manchmal in einem Grenzfall der Fall ist , sie schreiben einfach das Skript aus. Was für eine willkommene Frage das wäre:

Herr Doktor, ich würde gerne Antibiotika vermeiden, wenn dies sicher ist. Gibt es eine Alternative oder denkst du, es ist besser, auf einer zu sein?

Kein anständiger Arzt wird von dieser Frage davon abgehalten, ein notwendiges Antibiotikum zu verschreiben (wenn sie nicht anständig sind, sollten Sie sie nicht sehen!)

I. Ich bezweifle, dass Sie jemals einen Arzt unter Druck setzen würden, Ihnen ein Antibiotikum zu geben, wenn er nicht glaubt, dass Sie eines brauchen. Für alle anderen, die dies lesen: Bitte nicht .

Das Folgende gilt für alle Mitglieder Ihrer Familie.

  • Speichern Sie niemals die letzten paar Pillen "für den Fall, dass Sie wieder krank werden".
  • Nehmen Sie nicht die Antibiotika anderer ein, "bis Sie die Chance haben, einen Arzt aufzusuchen".
  • Besser höher Dosis für eine kürzere Zeit als eine niedrigere Dosis für eine längere Zeit.
  • Fragen Sie, ob ein Schmalspektrum-Antibiotikum Ihre Krankheit sowie ein Breitband-Antibiotikum behandeln würde.
  • Holen Sie sich alle Ihre empfohlene Impfstoffe! Einige von ihnen sind jetzt für gewöhnliche Bakterien.
  • Fragen Sie nicht telefonisch nach einem Antibiotikum, denn "das ist genau das, was ich das letzte Mal hatte".
  • Lesen Sie, wann Antibiotika (und Arztbesuche) notwendig sind und nicht, z. bei der CDC Get Smart: Wissen, wann Antibiotika wirken usw. (Siehe Links)
  • Nehmen Sie Ihre Antibiotika wie vorgeschrieben ein und beenden Sie sie.

Haben Sie in Bezug auf die häusliche und persönliche Hygiene keine Angst vor Keimen. Es gibt mehr harmlose als gefährliche.

  • Versuchen Sie nicht, Ihr Haus zu sanieren. Wasser und mildes Reinigungsmittel sind gut genug für die Reinigung.
  • Verwenden Sie zum Baden eine milde Seife, etwas ohne antibakterielle Mittel.
/ blockquote>

*** Ich habe einmal einen Patienten gesehen, der sich seitdem mit "Sinusitis" vorstellte. heute Morgen". Er wollte Antibiotika. Bei der Überprüfung seiner Symptome (und der klinischen Untersuchung) hatte er keine Hinweise auf eine Sinusitis. Ich lehnte sanft ab und erklärte die allgemeinen Risiken unnötiger Antibiotika. Er bestand darauf. Ich ging weiter und erklärte ihm die ungewöhnlichen, aber viel ernsteren Risiken, z. Antibiotika-assoziierter Durchfall (auch bekannt als C. diff ). Er bestand darauf. Ich ging noch weiter und erklärte die wirklich schwerwiegenden - aber möglichen - Risiken und diskutierte das Risiko-Nutzen-Verhältnis. Er nannte mich lächerlich und ging verärgert. Zwei Tage später erhielt ich einen Anruf vom Büro des Krankenhausverwalters (dem Chef meines Arbeitgebers). Es stellte sich heraus, dass der Patient ein Golfkumpel von ihm war. Der Krankenhausverwalter (kein Arzt, sondern ein Geschäftsmann) sagte mir ohne Zweifel, dass er erwartete, dass ich Patienten Antibiotika geben würde, wenn sie nach ihnen fragten! (Ich werde Ihnen die Details des Restes der Geschichte ersparen.) Sub>

Reduzierung unnötiger Antibiotika, die Kindern verschrieben werden: Wie geht es weiter? sub>
Werden Sie schlau: Wissen Sie, wann Antibiotika wirken sub>
Mit Bedacht wählen sub>
Angemessene Verschreibung antimikrobieller Mittel: Ansätze zur Begrenzung der Antibiotikaresistenz sub>

+1 für die Warnung vor der Desinfektion Ihres Hauses. Im Moment sind alle "7 Orte, die schmutziger sind als Ihre Toilette", die gesamte Reichweite, und wir sehen tatsächlich einen Anstieg der Anzahl von Asthmafällen. Ich muss meiner Freundin für immer die Risiken einer Desinfektion überall mitteilen - es reicht aus, sie zu stark zu verwenden ... Tatsächlich bin ich wegen der Menge an Keimen, denen ich ausgesetzt war, sicherer in Bezug auf mein Immunsystem als in Bezug auf ihr (Barfuß im Garten, Waschmittel vermeiden).
@Tim - absolut. Wäre diese Frage anders gestellt worden, hätte ich aufgenommen: "Garten, einen Hund besitzen, eine Milchfarm besuchen ..." Einige "Keime" sind sehr gut für uns. :-)
Bitte versuchen Sie zu vermeiden, die Antwort eines anderen als Ihre primäre Antwort zu zitieren. Beispiele und Anweisungen zum Schreiben einer besseren Antwort finden Sie hier: http://meta.health.stackexchange.com/questions/211/what-to-do-when-a-question-is-precisely-answered-by- a-wikipedia-page-or-section / 212? noredirect = 1 # comment2196_212
#2
+1
Sun
2016-10-20 10:42:43 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich stimme zu, dass Menschen über verschriebene Antibiotika sind. Ich denke, Ärzte sollten wissenschaftlicher sein. Nehmen Sie eine Kultur und warten Sie drei Tage, bis die Empfindlichkeit wächst (falls vorhanden). Dann und nur dann verschreiben Sie das beste Antibiotikum.

Das eigentliche Problem für mich ist jedoch die Verwendung von Antibiotika in Nutztieren, um das Wachstum mehr als prophylaktisch zu fördern. In einer Studie in Arizona wurden Bakterienproben von Hühnern, Puten und Schweinefleisch aus lokalen Supermärkten entnommen. Sie sequenzierten die bakterielle DNA und verglichen sie mit Bakterienstämmen von Krankenhauspatienten. Es gab viele Übereinstimmungen, die darauf hindeuten, dass bei unsachgemäßer Handhabung von Fleisch antibiotikaresistente Bakterien verbreitet werden können, die auf eine übermäßige Verwendung in der Fleischindustrie zurückzuführen sind.

Quelle: http: /: www.pbs.org/wgbh/frontline/film/ Probleme mit Antibiotika / Transkript /



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...