Frage:
Ist eine Lungenentzündung ansteckend?
Shevliaskovic
2015-04-08 16:25:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn sich eine gesunde Person in der Nähe einer Person mit Lungenentzündung befindet, besteht dann ein Infektionsrisiko für die erstere?

Wenn ja, wie wird sie weitergegeben? Ist es durch Husten / Niesen oder Hautkontakt?

Zwei antworten:
#1
+7
anongoodnurse
2015-04-08 17:57:53 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meistens hängt es von der Ursache der Lungenentzündung ab.

Lungenentzündung ist der Name für eine Infektion oder Entzündung der Lunge. Es kann primär oder sekundär sein. Ein gutes Beispiel für den Unterschied ist die durch das Influenzavirus verursachte Lungenentzündung.

Influenza betrifft die Lunge direkt. Das ist eine primäre Lungenentzündung, und ja, das ist ansteckend, da die Luft, die man aushustet, Tröpfchen enthält, die das Virus tragen. Durch Viren verursachte Lungenentzündung tritt häufiger bei Kindern und jungen Erwachsenen auf (mit Ausnahme der Influenza, von der alle Altersgruppen betroffen sind) und ist daher ansteckend für Menschen, die noch nie dem Virus ausgesetzt waren - normalerweise andere Kinder / junge Erwachsene. Im Allgemeinen ist die primäre Lungenentzündung ansteckender und kann neben Viren auch durch Mykoplasmen und Tuberkulose verursacht werden. Diese sind ansteckend.

Die durch das Influenzavirus in der Lunge verursachten Schäden machen die Person anfällig für Angriffe durch Bakterien, die normalerweise nicht in der Lunge Fuß fassen würden. Dies ist eine sekundäre Lungenentzündung. Da Ihre Lunge nicht geschädigt ist und Sie bereits dieselben Bakterien in Mund und Rachen haben wie jemand mit sekundärer Lungenentzündung, aber nicht krank sind, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie krank werden, sehr viel geringer

In ähnlicher Weise tritt eine Lungenentzündung häufiger bei Rauchern mit geschädigter Lunge oder bei Menschen mit einem gewissen Grad an verminderter Immunkompetenz auf. Alkohol, andere Drogen und Menschen mit Schluckstörungen können aspirieren und zu einer Lungenentzündung führen. Operationen oder Brustverletzungen, bei denen tiefes Atmen weh tut, können ebenfalls zu einer Lungenentzündung führen. Diese Lungenentzündungen sind wahrscheinlich nicht ansteckend. Schließlich werden einige Lungenentzündungen durch Einwirkung von Chemikalien verursacht. Da kein Infektionserreger beteiligt ist, können Sie nicht betroffen sein.

Es gibt jetzt Impfstoffe gegen einige der bakteriellen Pneumonien, daher helfen Impfstoffe gegen Influenza und andere.

Da könnten Sie Ich weiß nicht, welche Art von Lungenentzündung jemand hat. Gute Hygiene ist immer eine gute Idee.

Lungenentzündung Mayo Clinic sub>
Lungenentzündung sub>

#2
+1
Anita Cote
2016-07-06 20:34:33 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Lungenentzündung kann ansteckend sein, wenn sie durch eine infektiöse Mikrobe verursacht wird. Wenn eine Lungenentzündung jedoch durch chemische Dämpfe oder andere Gifte verursacht wird, ist sie nicht ansteckend.

Wenn die Behandlung einer Lungenentzündung frühzeitig durchgeführt wird, ist die Zeit, für die eine Lungenentzündung ansteckend ist, kürzer. Beispielsweise hört eine Person mit bakterieller Lungenentzündung innerhalb von zwei Tagen nach Einnahme von Antibiotika auf, ansteckend zu sein. Bei anderen Arten von Lungenentzündung - wie der, die Tuberkulose verursachen kann - muss die Behandlung möglicherweise mindestens zwei Wochen lang durchgeführt werden, bevor eine Person nicht mehr ansteckend ist.

Andererseits Personen mit viraler Lungenentzündung sind weniger ansteckend, nachdem die Symptome abgeklungen sind. Der Schlüssel besteht darin, Ihre Fähigkeit zu verringern, andere zu kontaminieren, indem Sie die richtige Hygiene anwenden und andere so gut wie möglich vermeiden.

Bakterielle Pneumonie kann durch verschiedene Arten von Bakterien verursacht werden, einschließlich Streptokokken-Pneumonie (am häufigsten bei Erwachsenen), Chlamydophila-Pneumonie und H. influenza Typ B-Pneumonie (am häufigsten bei Kindern).

Die häufigsten Anzeichen und Symptome einer bakteriellen Pneumonie sind hohes Fieber, Schleimhusten, Schüttelfrost, Brustkorb Schmerzen beim Atmen oder Husten, schnelles Atmen, Atemnot und Appetitlosigkeit.

Eine bakterielle Lungenentzündung ist sehr ansteckend. Wenn Sie also sofort mit einer Antibiotikabehandlung beginnen, kann dies Ihre Ansteckungsgefahr verringern.

Viruspneumonie wird durch ein Virus verursacht und betrifft häufig Kinder. Eine virale Lungenentzündung kann innerhalb von drei Wochen abklingen, erhöht jedoch das Risiko einer bakteriellen Lungenentzündung. Die Symptome einer viralen Lungenentzündung ähneln der Grippe mit Fieber, Schmerzen und Husten. Die Symptome können sich innerhalb der ersten zwei Tage verschlimmern und sich dann bessern.

Eine virale Pneumonie ist hoch ansteckend und kann sich tatsächlich schneller ausbreiten als eine bakterielle oder pilzliche Pneumonie.

Es gibt drei Subtypen der Pilzpneumonie : Kokzidioide, Histoplasma und Kryptokokken. Wenn eine Person mit einem geschwächten Immunsystem einen Pilz inhaliert, kann sie krank werden. Zu den Symptomen gehören Fieber, trockener Husten, Müdigkeit und Atemnot. Im Gegensatz zu anderen Arten ist eine Pilzpneumonie nicht ansteckend, aber die Symptome können bei Personen mit schwächerem Immunsystem schlimmer auftreten.

Eine Aspirationspneumonie tritt auf, wenn eine Person Nahrung oder andere Gegenstände in ihre Lunge einatmet. Obwohl nicht ansteckend, kann eine Aspirationspneumonie lebensbedrohlich sein, sodass sofortige ärztliche Hilfe erforderlich ist.

Lungenentzündung beim Gehen ist eine mildere Form der Lungenentzündung, die Erkältungssymptome aufweist. Zu diesen Symptomen gehören leichtes Fieber, anhaltender trockener Husten, Müdigkeit und Erschöpfung, Atemnot, Brustschmerzen und Appetitlosigkeit. Eine Lungenentzündung beim Gehen ist weniger schwerwiegend als eine ausgewachsene Lungenentzündung, kann jedoch durch eine Tröpfcheninfektion übertragen werden. Wenn Sie sich von anderen fernhalten, kann dies dazu beitragen, die Übertragung zu verringern und Mund und Nase beim Husten oder Niesen zu bedecken.

Quelle: Ist eine Lungenentzündung ansteckend?



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 3.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...